Copyright ©20013 Remise-Braui - alle Rechte vorbehalten.

U

Ungespundetes Bier
Das Bier wurde nur unter athmosphärischen Druck gelagert, also im einem Lagertank ohne Druck. Das Bier hat daher weniger Kohlensäure (CO2) als üblich. Je tiefer die Temperatur beim Lagern, desto mehr CO2 konnte sich im Bier binden.

Untergärige Biere
werden mit untergäriger Hefe bei einer "Musstemperatur" zwischen 4 und 9 Grad Celsius hergestellt. Erst seit der Erfindung der Kältemaschine im Jahre 1876 ist es möglich, das ganze Jahr über untergäriges Bier zu brauen. Seit dieser Zeit wurde das obergärige Bier fast verdrängt. Übrigens lassen sich untergärige Biere länger lagern.

zurück zum Seitenanfang
Lexikon