Copyright ©20013 Remise-Braui - alle Rechte vorbehalten.

R

Radlermass
Ein Biermixgetränk aus 1/2 l Lagerbier und 1/2 l Zitronenlimonade, vermischt in einem 1 Literkrug. Der Erfinder dieses Getränks war Franz Xaver Kugler. Er arbeitete Ende des 19. Jahrhunderts als Streckenarbeiter bei der Bahn. Gerade im Sommer bei grosser Hitze war Bier "pur" (angesichts der harten Arbeit) zuviel des Guten. Der ideale Durstlöscher in Form vom Radler war erfunden.

Rauchbier
Ein hellbraunes, untergäriges Vollbier mit dem Geschmack von geräuchertem Schinken. Eine Spezialität aus Bamberg, die man versucht haben sollte.

Rauchluftdarre
Im Jahre 1818 wurde die bis dahin verwendete Rauchluftdarre durch eine neue technische Errungenschaft ersetzt, der Heissluftdarre.

Raufereien
gehörten früher zu jedem Bierfest einfach dazu. Das Bier war zu dieser Zeit noch dunkel; die Masskrüge aus Stein und die Burschen hielten auch noch was aus.

Rausch
tritt unweigerlich bei einem zu hohem Biergenuss ein. Laut Untersuchungen unterscheiden sich die Bierräusche deutlich von Wein- und Schnapsräuschen.

Reinheitsgebot
Wurde vom bayrischen Herzog Wilhelm IV im Jahr 1516 erlassen. Das Gesetz bestimmt, dass nur Hopfen, Malz, Hefe und Wasser zum Bierbrauen verwendet werden dürfen. Nachtrag: Gerste wurde übrigens für das Bierbrauen bestimmt, weil Weizen zu der Zeit selten und kostbar war.

Reisbier
wird vorwiegend in Südost- und Ostasien getrunken.Das Bier wird nur zum Teil mit Reis hergestellt. In Deutschland wäre die Herstellung von Reisbier wegen dem Reinheitsgebot nicht erlaubt.

Revolte
Sogar zu Unruhen ist es des Bieres wegen schon gekommen. Als im Jahr 1844 in München die Brotpreise erhöht wurden, nahm die Bevölkerung dies hin, als aber kurz darauf auch das Bier teurer werden sollte, wurden in den Augen der Obrigkeit strengste Massnahmen zur Sicherung von Ruhe und Ordnung notwendig. In einem Erlass des Polizeidirektors vom 4. Mai 1844 heisst es: "Das Zechen in den Gasthäusern wird von 6 bis 11 Uhr vormittags gar nicht, und nachmittags nur so lange geduldet, als keine Excesse verübt werden. Bei vorfallenden Excessen werden die Gasthäuser durch die bewaffnete Macht geräumt, und die Gäste setzten sich der Gefahr der Arretirung aus." Aber auch das Militär war gegen die Preiserhöhung, und erst nach ihrer Rücknahme kehrte wieder Ruhe in der Stadt ein.

Rezens
Darunter versteht man die Spritzigkeit des Bieres d.h. die Verbindung der Kohlensäure mit dem eigenen Sortencharakter.

Rohgerste
In der Mälzerei wird die Rohgerste maschinell gereinigt, dabei werden die Körner von den Grannen befreit. Die gereinigten Gerstenkörner werden in Wasser eingeweicht und beginnen zu keimen.

Russenmass
Ein halber Liter Weizenbier mit einem halben Liter Zitronenlimonade.

Russian Stout
Englisches Starkbier mit hohem Alkoholgehalt (bis 10,5%), im 17. und 18. Jahrhundert als "Imperial Russia" vor allem nach Russland exportiert. Eigenwilliger, fruchtiger Geschmack, bei Zimmertemperatur zu trinken.

zurück zum Seitenanfang
Lexikon