Copyright ©20013 Remise-Braui - alle Rechte vorbehalten.

F

Farbe der Biere
Ale und Alt sind rotbraun, ein Ator ist rotgolden, bayrisches (starkes) Bier meist dunkelbraun, Bockbier entweder hell oder dunkel, Diätbier ist hellgelb, Doppelbock und Doppelhopfen sind dunkelbraun, ein Düssel ist rotbraun, ein Eisbock ist dunkelbraun, ein Export ist hellgelb, ein Lagerbier ist hellgelb und eine Berliner Weisse hellgelb (grün mit Waldmeister und rot mit Himbeere). Es gibt einen hellen oder dunklen Maibock, das Malzbier ist tiefdunkel, ein Märzen ist tiefgolden, ein Pilsner hellgelb, ein Porter tiefbraun, ein Rauchbier hellbraun, Schankbier ist hell oder dunkel, Starkbiere gibt es als hell oder dunkel, ein Stout ist schwarzbraun, ein Vollbier ist hell oder dunkel und ein Weizenbier hellgelb, ja fast golden. Farbe und Klarheit eines Bieres können bei einem Biertest folgendermassen beurteilt werden: (Bewertung 1 bis 5) 1. Farbe sehr fehlerhaft/trübe/klumpig. 2. Farbe ist fehlerhaft/trübe oder trübe klumpig. 3. Die Farbe ist für die Sorte nicht typisch oder leicht trübe. 4. Die Farbe ist nicht ganz klar, noch als sortentypisch zu bezeichnen. 5. Das Bier ist völlig klar, entspricht der Sorte und die Trübe ist dem Biertyp entsprechend verteilt.

Fastenbier
bekam seinen Namen von der Fastenzeit, die in den Klöstern streng befolgt wird. Es hiess: Was flüssig ist, bricht kein Fasten. Dementsprechend oft liessen sich die Mönche den Krug füllen.

Fett am Mund
ist der grösste Feinde eines schön gezapften Bieres. Der Bierschaum fällt sofort zusammen, und ein unansehliches Glas Bier bleibt zurück.

Flaschen
Bierflaschen kannten, wie aus ihren Grabbeigaben ersichtlich ist, schon die alten Germanen. Im holländischen Delft wurde im 17. Jahrhundert ein spezielles Flaschenbier gebraut, das unmittelbar nach der Hauptgärung in Flaschen gefüllt wurde, in denen es weitergärte. Nach der Öffnung der Flasche schäumte das Bier sofort hinaus.

Flüssiges Brot
Ausdruck für Bier, der wiederum von Mönchen kreiert wurde. Übrigens - wussten Sie, dass Bier weit weniger Kalorien als Brot hat?

Frühjahrsbiere
werden die Doppelbock-Biere genannt, da sie nur im Frühjahr gebraut und ausgeschenkt werden dürfen. Es gibt zwischen ca. 100 und 200 verschiedene -Ator-Biere.

Frühjahrskur
Jeder Biertrinker weiss sofort, dass damit die Starkbierzeit im Frühjahr gemeint ist. Die Original-Frühjahrskur findet in München auf dem "Berg", dem Nockenberg, statt. Das ist die Wiege des Starkbiers, des Salvators!

Frühschoppen
Zu vormittäglicher Stunde, meist nach dem Kirchgang, beginnt der traditionelle Frühschoppen im Wirtshaus.

Lexikon